Lexikon der Tischtennis-Spielertypen – Folge #21

von Philipp Hell

Embed from Getty Images

In unserer Lexikon-Serie beleuchten wir die verschiedenen Spielertypen die uns im Amateur-Tischtennis so über den Weg laufen: Woran erkennt man sie, was zeichnet sie aus und warum sind sie so wie sie sind?

Heute in Folge #21: Der Vereinsclown

Am Vereinsclown ist eigentlich ein Comedian verloren gegangen. Sagt er zumindest. Gut, für das ganz große Mario-Barth-Niveau hat es vielleicht nicht gereicht, aber für witzige Gags ist er allemal gut. Also für Gags über die er selbst lachen kann zumindest.

Mit dem Vereinsclown ist ein seriöses Training folglich praktisch unmöglich. Jeder noch so unlustige Ballwechsel, jeder noch so humorfreie Kommentar und jedes gänzlich unspaßige Ereignis wird von ihm sofort als Vorlage für einen Flachwitz verwendet. Im besten Fall. Im schlechtesten Fall folgt eine Mischung aus sexistischem Polenwitz und lauwarmer lachfreier Zote.

So kommt es, dass der Vereinsclown auch als Teammitglied äußert unbeliebt ist. Während er als Schiedsrichter schon gar nicht mehr eingesetzt wird (es gab da mal so einen Vorfall mit einem angeblich vollkommen spaßbefreiten Gegner), kann man ihm das Zuschauen leider nicht verbieten. Allerdings besteht dieses dann aus andauerndem Gegluckse und Gekicher, vermischt mit immer wieder aufkommendem brüllenden Gelächter.

Hinzu kommt, dass sich der Vereinsclown Selbstironie auf die Fahne geschrieben hat und sich daher oftmals einen Spaß daraus zu machen scheint, seine Spiele auf die unmöglichste Art und Weise zu verlieren, nur um hinterher einen Witz auf eigene Kosten machen zu können: „Mensch guckt doch nicht so ernst Leute – ist doch nur Tischtennis! Oder ist jemand gestorben? Höchstens der Traum vom Klassenerhalt. Hahahahahahahaha!“

Da spielt er diese Saison: Hinter Mailand. Hahahahahhaahahahha!

Das sind seine Ziele: Lieber einen Mitspieler verärgert als einen guten Gag verpasst!

Das typische Zitat: „Kennst du den schon? Kommt ein Tischtennis-Spieler zum Arzt…“

Das untypische Zitat: „Find ich auch nicht lustig!“


Bereits erschienen:

Folge #20 – Die Quotenfrau

Folge #19 – Der Neidische

Folge #18 – Der knallharte Optimierer

Folge #17 – Der Psychotrickser

Folge #16 – Der Trainingsweltmeister

Folge #15 – Der Phlegmatiker

Folge #14 – Das Naturtalent

Folge #13 – Der Bescheißer

Folge #12 – Das Multitalent

Folge #11 – Der Schreihals

Folge #10 – Der Edelfan

Folge #9 – Der Abteilungsleiter

Folge #8 – Der ständige Ersatzmann

Folge #7 – Der Materialspezialist

Folge #6 – Die Nummer 1

Folge #5 – Der Coach

Folge #4 – Der manisch Offensive

Folge #3 – Der Gesellige

Folge #2 – Der Resignierte

Folge #1 – Der Routinier